❖ Veranstaltung am Folgetag, Sonntag, den 1. Mai 2022 um 13.00 Uhr im Museum Uslar: ❖
Eröffnung der neuen Sonderausstellung "HERAUS ZUM MAI!"

Einladung zum „Treffen der Schlochauer“
am 30. April 2022 in Uslar

 

Liebe Heimatkreis-Mitglieder, liebe Schlochau-Freunde,

wir freuen uns sehr, Sie zum diesjährigen „Treffen der Schlochauer“ einzuladen. Es findet das dritte Mal in Uslar statt, seit einigen Jahren Domizil unserer Heimatstube und unseres Archivs und seit nunmehr 23 Jahren Partner der polnischen Stadt Schlochau / Człuchów. Es ist das 33. Heimat- und Patenschaftstreffen in unserem Patenlandkreis Northeim, dessen Kreispartnerschaft mit dem polnischen Kreis Schlochau / Powiat Człuchowski seit 19 Jahren besteht. Alle „alten und neuen Schlochauer“ aus nah und fern sind herzlich willkommen. Lassen Sie uns einen schönen Tag gemeinsam verbringen, über den Kreis Schlochau früher und heute erzählen, die Heimatstube erkunden, Exponate und Archivalien bestaunen, alte Freunde und Bekannte wiedertreffen und neue finden!

Am 29. April 2022, dem Vortag des Treffens, findet ebenfalls in Uslar die Mitgliederversammlung des Heimatkreises Schlochau und Vorstandswahl des HKA Schlochau (per Briefwahl) statt, wozu wir unsere Heimatkreis-Mitglieder gleichfalls herzlich einladen.

Die Abonnenten unseres Mitteilungsblattes erhalten alle Informationen zum Treffen, der Mitgliederversammlung und Wahl (einschließlich Anmeldeformular und Stimmzettel) auch mit dem März-Heft, das in der letzten März-Woche erscheint.

Aus organisatorischen Gründen und zur Benachrichtigung der Teilnehmer der Mitgliederversammlung und des Treffens bei evtl. Änderungen bitten wir um verbindliche Anmeldung bis 11. April 2022.

Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme!

Ihr Heimatkreisausschuss Schlochau

 

- ANMELDEFRIST 11. APRIL 2022 -
❖ Trotz Fristablauf: Weitere Anmeldungen werden noch angenommen! ❖

UNTERLAGEN ZUM HERUNTERLADEN (PDF-Dateien): 

EINLADUNG ZUM HEIMATTREFFEN
EINLADUNG UND INFOS ZUR MITGLIEDERVERSAMMLUNG UND DER HKA-WAHL
STIMMZETTEL ZUR HKA-WAHL (BRIEFWAHL Eingangsfrist 20.04.2022)
ANMELDUNG ZUR MITGLIEDERVERSAMMLUNG UND DEM HEIMATTREFFEN

Die Durchführung der Veranstaltungen findet unter Einhaltung aller geltenden Corona-Gesetze, Verordnungen, Maßnahmen usw. statt. Angemeldete Teilnehmer werden vom HKA Schlochau bei wichtigen Änderungen informiert.

 

* * * Ergänzende Hinweise * * *

Das Archiv Schlochau
ist wegen Baumaßnahmen für die Teilnehmer des Treffens derzeit leider nicht zugänglich. Unterlagen werden auf Wunsch soweit möglich gern zur Einsicht von den Archivkollegen ins Historische Rathaus gebracht.

Für Menschen mit Gehbehinderung
Das Historische Rathaus, Museum und Stadtarchiv im historischen Zentrum der Fachwerkstadt Uslar sind denkmalgeschützte, teilweise barrierefreie Gebäude, etwa 100 m voneinander entfernt. Im Historischen Rathaus steht außer der Treppe ein Aufzug zur Verfügung. Die Heimatstube Schlochau im 1. Stock des Museums ist nur über eine Treppe zu erreichen (ca. 25 Stufen), das Archiv Schlochau im Hochparterre des Stadtarchivs ebenfalls (ca. 12 Stufen), bei beiden liegt davor ein kleiner Innenhof mit Kopfsteinpflaster.

Für Übernachtungsgäste

Touristik-Information Uslar
Historisches Rathaus, Lange Str. 1, 37170 Uslar
Tel. 05571 307-220 * Fax 05571 307-227
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. * www.uslar.de

Öffnungszeiten
Nov. bis Apr.: Mo-Do 9-16 Uhr, Fr 9-13 Uhr
Mai bis Okt.: Mo-Do 9-17 Uhr, Fr 9-13 Uhr, Sa 10-12 Uhr

Presseartikel

northeim-news.de 28.03.2022
Vorfreude auf das 33. Heimat- und Patenschaftstreffen der Schlochauer


Die ersten Heimatkreistreffen

Nachdem sich bald nach der Vertreibung in vielen Gegenden Westdeutschlands unsere Landsleute wieder in Orts- und/oder Bezirksverbänden zusammen fanden, gab es am 26. Juni 1948 in Hannover das erste Heimattreffen. Ungefähr 400 Heimatfreunde sollen daran teilgenommen haben. Im gleichen Jahr, am 27. November, hat es wiederum in Hannover ein zweites Treffen gegeben, zu dem rund 750 Landsleute gekommen waren. Rechtsanwalt Dr. Schleiff wird als Heimatkreis-Sachbearbeiter genannt. Das gilt auch für die Zusammenkünfte in den Jahren 1949, 1950, 1951 und 1952. Der Zuspruch an diesen Heimattreffen wuchs ständig, 1952 wird von 1.500 Besuchern in Hannover berichtet.

1954 wurde in Hamburg ein besonderes Jubiläum begangen: die 600-Jahr-Feier der Stadt Preußisch Friedland.

Zu diesem Jubiläum am 8. August 1954 in Hamburg hatte der Vorsitzende des Festausschusses, Herr Leo Weidlich, eingeladen und rund 500 Friedländer und Gäste waren der Einladung gefolgt. Pastor Bechthold, der letzte evangelische Pfarrer der Stadt, Kurt Reichau und auch schon Vertreter des Patenkreises Northeim sprachen u. a. aus der Geschichte ihrer Stadt zu den Friedländern. „Heimatfreund Joachim von Münchow überbrachte uns die Grüße aller Menschen des Kreises Schlochau", stand damals im Kreisblatt.

Quelle: Heimatkreisausschuss Schlochau (Hrsg.), 50 Jahre Patenschaft : Landkreis Northeim - Heimatkreis Schlochau 1954 - 2004, S. 13


Heimattreffen 2016 - Presseartikel

HNA Sollinger Allgemeine 18.09.2016
Verlorene Heimat: Heimatstube in Uslar soll Erinnerung wach halten


Heimattreffen 2018 - Presseartikel

northeim-news.de 04.04.2018
Uslar erwartet „Treffen der Schlochauer“ am 5. Mai –
Landkreis Northeim seit 15 Jahren Partner der Freunde in Polen

northeim-news.de 07.05.2018
32. "Treffen der Schlochauer": Erinnerungen wach halten,
Zukunft annehmen - Angebot für Schulen und Vereine

HNA Sollinger Allgemeine 08.05.2018
Stadt Uslar sagt als Kulturerbe für Heimatkreis Schlochau zu


Seite in weiterer Überarbeitung
Mehr Informationen zu unseren früheren Heimattreffen folgen demnächst.